Frau bei der Party mit Freunden

IMPFPLAN 2021

Schweizerischer Impfplan

Zeckenimpfung

Für die vollständigen Grundimmunisierung gegen FSME benötigen Sie drei Injektionen. Eine Auffrischung der Schutzimpfung sollte alle 10 Jahre stattfinden.

Neu gilt die ganze Schweiz mit Ausnahme der Kantone Genf und Tessin als Risikogebiet für die FSME Erkrankung. 

Dadurch ist die Impfung für die ganze Bevölkerung der Schweiz empfohlen.

Grippeimpfung

Die Grippeimpfung wird jeweils im Herbst verabreicht. Grundsätzlich ist die Impfung für die ganze Bevölkerung empfohlen. Vor allem für Personen über 65 Jahren, Patienten mit chronischen Erkrankungen und für Schwangere. 

Starrkrampf

Bei Erwachsenen wird die Starrkrampf Impfung alle 10 Jahre aufgefrischt. Bei Verletzungen teilen Sie dem Arzt mit, wann die letzte Impfung durchgeführt wurde. 

 

VORSORGEUNTERSUCHUNGEN

Ab welchem Alter die Vorsorgeuntersuchungen gemacht werden sollten, hängt von der familiären Anamnese ab und soll individuell mit dem Hausarzt besprochen werden. 

Zu den möglichen Vorsorgeuntersuchungen zählen: Brustkrebsvorsorge, Darmkrebsvorsorge , Knochendichtemessung, Herzkrankheiten, Diabetes, Prostatakrebsvorsorge, Gebärmutterhalskrebsvorsorge